Salate für jede Jahreszeit! - Mediahaus Verlag Düsseldorf - Sport-Blog
Der Mediahaus Verlag aus Düsseldorf informiert in seinem Blog über Themen aus Sport, Gesundheit und Fitness für Jedermann.
mediahausverlag düsseldorf, sportblog, gesundheit, mediahaus, verlag, fitness, sport
15780
post-template-default,single,single-post,postid-15780,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-6.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.5,vc_responsive

29 Jan Salate für jede Jahreszeit!

Wir haben Ihnen hier eine kleine, aber feine Auswahl von Salatideen zusammengestellt – ein Rezept für jede Jahreszeit! So kommen Sie gesund durchs Jahr.

Munter in den Frühling

Putzen und waschen Sie 1 Kohlrabi, 1 Bund Radieschen und 2 Lauchzwiebeln. Schneiden Sie den Kohlrabi in Stifte, die Radieschen in Scheiben und die Lauchzwiebeln in Ringe. Schneiden Sie 1/2 Kopf Eskariol-Salat in mundgerechte Stücke. Rühren Sie 300 g Buttermilch und 2 EL Crème fraîche glatt und schmecken Sie das Ganze mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und etwas Zucker ab. Geben Sie die Blättchen von einem halben Kästchen Kresse zum Dressing. Nun einfach alles elegant anrichten und den Frühlingssalat genießen!

Jetzt kann der Sommer kommen!

Waschen Sie 3 kleine Zucchini, schneiden Sie sie längs in dünne Streifen und braten Sie diese kurz. Nun mit Salz und Pfeffer würzen und leicht einrollen. Rühren Sie 2 gepresste Knoblauchzehen in ca. 600 g Hüttenkäse. Schneiden Sie 3 Tomaten sowie 1 gelbe und 1 grüne Paprika in feine Würfel. Schneiden Sie 1 Bund Lauchzwiebeln in feine Ringe. Hacken Sie 3 Stängel Minze fein. Verteilen Sie die Salatblätter eines Römersalats auf vier Teller, vermischen Sie das Gemüse mit dem Hüttenkäse und geben Sie es auf die Salatblätter. Garnieren Sie das Ganze mit den Zucchiniröllchen und benetzen Sie den Hüttenkäsesalat mit ca. 3 EL Olivenöl.

Gesund durch den Herbst-Blues

Der Herbst ist genau richtig für einen frischen Zwetschgen-Trauben-Salat. Waschen Sie ca. 400 g Zwetschgen und 250 g kernlose Weintrauben. Schneiden Sie die Zwetschgen in schmale Spalten, halbieren Sie die Weintrauben und geben Sie beides in eine Salatschüssel. Schälen und würfeln Sie 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe und 20 g frischen Ingwer. Dünsten Sie die Würfel mit Olivenöl in einer Pfanne, bis sie glasig sind. Geben Sie 2 EL weißen Aceto balsamico, 2 EL Honig und 1 Messerspitze Curry hinzu und lassen Sie es kurz köcheln. Mischen Sie alles mit den Zwetschgen und den Trauben, würzen Sie mit Pfeffer und Salz und lassen Sie den Salat ca. 10 Minuten lang durchziehen. Rösten Sie 100 g Erdnusskerne in einer Pfanne und geben Sie die gehackten Kerne in den Salat. Schneiden Sie 3 Frühlingszwiebeln in feine Ringe und geben Sie diese mit dem verlesenen Feldsalat unter das marinierte Obst. Nun noch einmal abschmecken und in Schälchen anrichten.

Cooler Wintersalat

Der Winter-Bauernsalat ist blitzschnell zubereitet. Mischen Sie 2 EL Orangensaft, 4 EL Olivenöl und einen Schuss Essig und würzen Sie das Dressing mit Salz und Pfeffer. Schneiden Sie 400 g Rote Bete in Stücke, beträufeln Sie sie mit etwas Dressing und lassen Sie den Salat ziehen. Schneiden Sie eine rote Zwiebel in feine Ringe und hacken Sie ca. 50 g Walnüsse. Richten Sie ca. 150 g Wildkräutersalat auf einem Teller an und verteilen Sie die Rote Bete auf dem Salat. Streuen Sie nun die Walnüsse und die Zwiebeln über den Salat, bevor Sie ca. 200 g gekrümelten Feta daraufgeben. Nun noch das Dressing … guten Appetit!